New York an Ostern

New York an Ostern

Nach einem langen, harten Winter lässt sich zu Ostern der Frühling in New York blicken. Zeit für die ersten großen Outdoor-Unternehmungen des Jahres!

  1. 1. Der Hauptevent is natürlich wie jedes Jahr die Osterparade auf der 5th Avenue, über die ich schon mal berichtet habe (Osterparade 2009 auf New York Umsonst). Dieses Jahr findet die Osterparade in New York am 4.10.2010 von 10:00 – 16:00 auf der 5th Avenue zwischen 49. und 57. Straße statt, ansonsten bleibt alles beim Alten: schnappt Euch einen Hut, geht vielleicht sogar zum Ostergottesdienst in der St. Patrick’s Cathedral und bewundert danach die tollen Osterkostüme der New Yorker, die kreuz und quer über die 5th Avenue schlendern. Inspiration fürs extravagante Osteroutfit gibt’s hier, oder hier>>>
  2. 2. Eine weitere Tradition, die eingefleischte New Yorker zelebrieren, ist das Osterbrunch. Weiterlesen

New York Umsonst: Oster Parade

Die Oster Parade in New York ist eigentlich keine richtige Parade. Besonders österlich ist sie auch nicht.

osterparade-newyorkDie New York Easter Parade hat im Gegensatz zu den üblichen Paraden der Stadt keinen Umzug oder bunte Festwagen zu bieten. Die Parade ist eher ein gemütliches Schlendern auf der gesperrten Fifth Avenue, bei dem die Hüte der New Yorker die größte Attraktion sind. Die meist selbstgebastelten Kopf-Schmuckstücke können sich allerdings immer sehen lassen.

Die Easter Parade beginnt am Ostersonntag um 10:00. Bis zum Nachmittag spaziert man auf der Fifth Avenue zwischen 49th und 57th Street auf und ab und bewundert die Kostüme. Dafür muss man nicht besonders viel Zeit einplanen, aber wenn man schon an Ostern in New York ist, sollte man die Oster Parade unbedingt gesehen haben!

Wer genug gesehen hat, kann noch das jährliche Easter Eggstravaganza Fest im Central Park besuchen. Dort wird vor allem viel für die kleinen New York-Besucher geboten: Ostereierfärben, Puppentheater, Gesichtsbemalung, Musik und sogar ein Streichelzoo!

Das tolle Bild stammt von Bolly Bolonka