Labor Day in New York

Nach New Yorker Zeitrechnung geht der Sommer vom Memorial Day bis zum Labor Day. Bevor uns der Herbst ereilt gibt es also noch ein Wochenende voller Events in New York. Ein paar Vorschläge für Labor Day Weekend:

  • Das Coney Island Rockabilly Festival ist zwar nicht umsonst, aber der Eintritt ist relativ günstig und für wenig Geld wird viel Programm geboten: Burlesque, Sideshows und viel, viel Livemusik. Das Publikum ist außerdem garantiert eine Sehenswürdigkeit für sich.
  • Einige Wochen vor München feiert New York sein „Beerfest“. Vom 4.-6.9.09 stellen Brauer aus aller Welt sich bei Brewtopia vor. Der Eintritt ist zwar nicht umsonst – dafür ist die Bierverköstigung kostenlos und das ganze Wochenende spielen Bands.
  • Gowanus Hootenany, „a Brooklyn county fair“, also quasi ein Volksfest in Brooklyn. Mit Livemusik, Essen, Kunsthandwerk, Strassenkünstlern, Spielen für Kinder… Brooklyn Yard, 388-400 Carroll, zwischen Bond und Nevins, Samstag von 12.00-21.00.
  • Block Party im Monster Island, einem Künstlerzentrum in Williamsburg, mit jeder Menge Bands, Austellungen und Installationen. Ecke Kent und Metropolitan, Samstag 15.00-24.00
  • Floating Kabarette: Eine kostenlose Cabaret-Show mit unterschiedlichen Liveacts und kostenloser Friseurin auf Abruf im Galapagos Art Space, 16 Main Street, Brooklyn, Samstag ab 22.00.
  • Eine Übersicht über die Labor Day Parties – manche umsonst, manche nicht.

New York Umsonst: Pool Parties

riverside-williamsburgDie inzwischen legendären McCarren Pool Parties sind dieses Jahr umgezogen und heissen deswegen Williamsburg Pool Parties. An der neuen Location gibt’s gar keinen Pool, aber das Lineup ist nicht minder fantastisch (und die Hipster sind bestimmt nicht weniger hip). Weil ich diesen Post viel zu spät schreibe, habt Ihr so tolle kostenlose Konzerte wie Dirty Projectors, You Will Know Us by the Trail of Dead, The Black Lips und Simian Mobile Disco schon verpasst, aber diesen Sonntag gibt’s die letzte Chance, am East River in Williamsburg (Kent St zwischen North 8th und North 9th an der Waterfront) zwei tolle Live-Acts zu sehen: am 30. August spielen Beach House und Grizzly Bear live und umsonst – Hipster Hipster Hurrah!


PS: Die Afterparty steigt im Public Assembly.

New York Umsonst: Oper und Klassik

New York Umsonst: Oper und Klassik

In der Sommerpause machen die New Yorker Opernhäuser Alternativprogramm, häufig umsonst. Im Juni und Juli fiel ein Grossteil der River to River Konzerte der New York City Opera und New York Philharmonic in the Parks ins Wasser. Hoffentlich geht es bei den kommenden Veranstaltungen weniger nass zu.

  1. Die Metropolitan Opera zeigt grosse Opern auf grosser Leinwand. Vom 29. August bis 7. September laufen täglich HD-Aufzeichnungen grosse Met-Produktionen bei freiem Eintritt auf dem Lincoln Centre Plaza.
  2. Von den Summer Recital Terminen der Met bleibt nur noch ein Termin – am 14. August – aber bei freiem Eintritt lohnt sich auch die Fahrt nach Brooklyn. Weiterlesen