New York an Ostern

New York an Ostern

Nach einem langen, harten Winter lässt sich zu Ostern der Frühling in New York blicken. Zeit für die ersten großen Outdoor-Unternehmungen des Jahres!

  1. 1. Der Hauptevent is natürlich wie jedes Jahr die Osterparade auf der 5th Avenue, über die ich schon mal berichtet habe (Osterparade 2009 auf New York Umsonst). Dieses Jahr findet die Osterparade in New York am 4.10.2010 von 10:00 – 16:00 auf der 5th Avenue zwischen 49. und 57. Straße statt, ansonsten bleibt alles beim Alten: schnappt Euch einen Hut, geht vielleicht sogar zum Ostergottesdienst in der St. Patrick’s Cathedral und bewundert danach die tollen Osterkostüme der New Yorker, die kreuz und quer über die 5th Avenue schlendern. Inspiration fürs extravagante Osteroutfit gibt’s hier, oder hier>>>
  2. 2. Eine weitere Tradition, die eingefleischte New Yorker zelebrieren, ist das Osterbrunch. Weiterlesen

New York Umsonst: German-American Parade

empire-state-schwarz-rot-goldHeute findet in New York die Steuben Parade statt. Im Rahmen des German-American friendship month gibt es eine Parade auf der 5th Avenue und jede Menge andere „deutsche“ Events in New York. Zu ehren des deutschen Tages wird auch das Empire State Building schwarz-rot-gold beleuchtet.*

Alle Infos zu Veranstaltungen rund um den deutschen Tag in New York auf der Homepage der German-American Steuben Parade.

*  Foto vom schwarz-rot-goldenen Empire State gefunden bei den Jugenddelegierten zur UNO-Generalversammlung (Sachen gibt’s!)

New York Umsonst: Oster Parade

Die Oster Parade in New York ist eigentlich keine richtige Parade. Besonders österlich ist sie auch nicht.

osterparade-newyorkDie New York Easter Parade hat im Gegensatz zu den üblichen Paraden der Stadt keinen Umzug oder bunte Festwagen zu bieten. Die Parade ist eher ein gemütliches Schlendern auf der gesperrten Fifth Avenue, bei dem die Hüte der New Yorker die größte Attraktion sind. Die meist selbstgebastelten Kopf-Schmuckstücke können sich allerdings immer sehen lassen.

Die Easter Parade beginnt am Ostersonntag um 10:00. Bis zum Nachmittag spaziert man auf der Fifth Avenue zwischen 49th und 57th Street auf und ab und bewundert die Kostüme. Dafür muss man nicht besonders viel Zeit einplanen, aber wenn man schon an Ostern in New York ist, sollte man die Oster Parade unbedingt gesehen haben!

Wer genug gesehen hat, kann noch das jährliche Easter Eggstravaganza Fest im Central Park besuchen. Dort wird vor allem viel für die kleinen New York-Besucher geboten: Ostereierfärben, Puppentheater, Gesichtsbemalung, Musik und sogar ein Streichelzoo!

Das tolle Bild stammt von Bolly Bolonka

New York Umsonst: St. Patrick's Day Parade

newyork-patricks-dayIn New York leben mehr Iren als in Dublin. Spätestens am St. Patrick’s Day sind dann aber alle New Yorker irisch. Klar: die Iren sind ein allseits beliebtes Volk und am St.Patrick’s Day kann man in New York richtig gut feiern. Außerdem zieht die „Kiss me I’m Irish„-Nummer immer noch hervorragend! Wenn Ihr nicht unangenehm auffallen wollt, solltet Ihr also am 17. März zumindest Grün tragen.

Das Highlight der St. Patrick’s Day-Feiern in New York ist natürlich die Paddy’s Day Parade, die zu den größten der Welt zählt. Da marschieren stundenlang Musikkapellen und Tanzgruppen (sowie Feuerwehrmänner und ähnliche Augenweiden für Fans von Männern in Uniform) die 5th Avenue entlang. Glaubt also bloß nicht, dass Ihr an dem Tag in normalem Tempo die 5th entlang laufen könnt. Weiterlesen